ZOXS GmbH

mangelhaft
1,00/5

Juri ...

Bewertung
IA0000980326

Kunde "Juri ..." schreibt folgende Bewertung:

 Ich kann wie einige hier nur von Zoxs abraten.

Also ich habe ein IPhone 4 an Zoxs.de verkauft. Diese hat in Net-lock, sonst aber in einem gutem Zustand, da das Gerät über zwei Jahre in der Schublade lag. Der auf der Internetseite ausgerechnete Preis war ok, also bin ich den Deal eingegangen.

Dann kam die Überraschung: das Handy wurde wegen eines Displaybruches, der vor dem Versand nicht da war, um über 100€ herabgestuft. Habe hierzu auch Bilder bekommen.

Zoxs behauptete, dass der Bruch schon da war als es ankam!? Ein Transportschaden wäre denen doch aufgefallen? Dieser wird aber gar nicht in Betracht gezogen. Dafür habe ich eine schöne Aussage, dass die erfahrenen Mitarbeiter sehr gut einschätzen können, dass beim Testen bzw. abziehen des Alu Covers (Alu Schutz) so ein Schaden nicht entstanden sein kann.

Also, an alle, seid sehr sehr vorsichtig. Genügend Bilder von dem Artikel vor dem Versenden machen, so dass man in solchen Fällen wie bei mir auch etwas in der Hand hat.

Mir gehts in diesem Fall auch nicht wirklich um das "verlorene" IPhone bzw. die 120€, sondern ums Prinzip.
 
11.04.2014

Händler "ZOXS GmbH" schreibt:

 Sehr verehrter Kunde,

wir können Ihren Unmut bedingt verstehen, jedoch versichern wir, dass das Gerät schon bereits so angekommen ist. Unser Mitarbeiter hat den Defekt direkt erkannt und wollte anschließend den optischen Zustand bewerten. Ihr Gerät war bis vor dem Abziehen der Klebefolie ( Vor und Rückseite ) in einem gutem Zustand. Dort war nämlich zusätzlich ein Glasbruch erkennbar, den man anders ohne abziehen der Folie nicht hätte sehen können, weshalb Ihre Angabe "guter Zustand" überhaupt nicht nachvollziehbar ist. Da der Glasbruch sich unmittelbar in der Nähe der defekten Display-Stelle befindet, denken wir, dass dies zusammenhängende Schäden sind.

Wir haben bei einem anderen defekten iPhone 4 ( Hörmuschel), da wir Ihre Aussage natürlich prüfen mussten, rumgedrückt und uns sogar mit dem Ellenbogen aufgestützt. Bei der Krafteinwirkung ist nichts passiert und das Display ist weder gerissen, noch ist eine Stelle, so wie bei Ihrem Gerät, ohne Bild. Wir haben mehr Kraft ausgeübt, als das Abziehen einer Klebefolie jemals hätte bewirken können.

Wir senden Ihr Gerät zurück und bei ordentlicher Verpackung und keinen Dellen am Karton, schließen wir ebenso einen Fehler der DHL aus.

P.S. Wären Sie ehrlich gewesen, hätten Sie mit dem Wissen des Glasbruchs auch direkt "mangelhaft" und nicht "gut" wählen müssen. Dies empfinden wir ebenso nicht als fair und darum prüfen wir die Geräte auch.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Reinartz
 
11.04.2014

Fazit des Kunden "Juri ..."

 Jetzt versucht Ihr mir das in die Schuhe zu schieben??? Das ist die Krönung.

Ich habe nicht nur einen Zeugen die das IPhone gesehen und in der Hand gehalten haben. Vor dem Versand wurde nähmlich noch einmal versucht den Netlock zu entfernen. Keine hatte irgendein Bruch gesehen...

Das ist echt fies...
Und zu eurem PS: sage ich nur: Wären Sie mal ehrlich gewesen, hätten Sie die den Bruch zugegeben. Das grenzt echt am Betrug!
 
14.04.2014

Fazit des Händlers "ZOXS GmbH"

 Der Bruch konnte auch nicht gesehen werden, da die Folie darüber verklebt war. Wie bereits erwähnt war das Paket der DHL unversehrt und der Schaden muss bereits existiert haben. Vielleicht ist es Ihnen mit der Folie runtergefallen und so haben Sie es nicht bemerkt. Aber jeder Sachverständiger wird Ihnen bestätigen, dass dieser Display-Schaden und der Bruch neben dem Homebutton vom Abziehen einer Schutzfolie entstanden ist. Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass Sie das Gerät dennoch zu einem guten Preis veräußern können.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Reinartz
 
23.04.2014

Bestelldetails

Bestelldatum 04.04.2014 Lieferdatum Keine Angaben
Erhaltdatum Keine Angaben