ZOXS GmbH

mangelhaft
1,00/5

Jens B.

Bewertung
IA0000264455

Kunde "Jens B." schreibt folgende Bewertung:

 Zwei Handys wurden in einem einwandfreien Zustand zu ZOXS.de geschickt und hatten auf einmal einen Display-Schaden. Ankaufspreis wurde versucht von über EUR 80 auf EUR 25 zu drücken... Komische Geschäftsgebaren... Habe um Rücksendung gebeten! 
30.12.2011

Fazit des Kunden "Jens B."

 Nur soviel als Anmerkung:

Über eine andere Plattform wurde das "defekte" Handy zwischenzeitlich OHNE Beanstandungen verkauft... komisch, oder?
Die erwähnte Rücksendung ist bis heute unvollständig. Das Nokia 5070, sowie das Netzteil zu Nokia C6-00 haben Sie NIE zurückgeschickt. Dies hatte ich bereits reklamiert, wurde aber von Ihnen ignoriert. Habe keine weiteren Schritte eingeleitet, da der Warenwert eher lächerlich ist...

Noch mal: Sie sollten Ihre Vorgehensweise überdenken aber vor allem an Ihrem Kundenservice arbeiten. Diese Art von Kommunikation geht gar nicht...

Einmal und nie wieder!
 
06.01.2012

Händler "ZOXS GmbH" schreibt:

 Das Display eines der beiden Handys hatte eindeutige Pixelfehler - das andere Gerät war absolut in Ordnung. Bei dem defekten Gerät sollte der Preis nicht gerückt werden. Es wurde ein klarer Mangel festgestellt, welchen wir unseren Kunden nicht zumuten können. Wir hatten durch Ihre Sendung zweimal Paketgebühren und haben Ihnen auch nicht unterstellt den offensichtlichen Mangel bewusst verschwiegen zu haben, darum können wir Ihre Aufregung nicht nachvollziehen. Sie konnten das Angebot akzeptieren oder ablehnen, wir wollten Ihnen sogar die Fotos mit dem Mangel senden, jedoch haben Sie abgelehnt und dies war kein Problem und wir sendeten die Geräte kostenfrei zurück. Wenn man bewertet, sollte man sachlicher reagieren. Vielen Dank ! 
24.01.2012

Fazit des Händlers "ZOXS GmbH"

 Es ist tatsächlich amüsant, dass der Kunde nun den Warenwert anspricht. Genau dies waren unsere Worte, nachdem der Kunde beim Erhalt der Ware auch noch ein fehlendes Gerät bemängelte und wir, obwohl alles korrekt versendet wurde, Ihm zur Schlichtung wegen dieser "lächerlichen Summe", angeboten hatten das defekte Gerät zum vollen Preis zu nehmen. Also für ein defektes Gerät und sogar das fehlende Gerät die ursprüngliche Summe zu überweisen. Auch hier reagierte der Kunde wieder mit merkwürdigen Kommentaren, statt die Sache zu klären. Und in diesem Fall sind wir tatsächlich froh, diesen Kunden verloren zu haben ! Traurig so etwas schreiben zu müssen, aber so etwas haben wir noch nicht erlebt ! Keine Einigung möglich ! 
27.01.2012

Bestelldetails

Bestelldatum 16.12.2011 Lieferdatum Keine Angaben
Erhaltdatum Keine Angaben