Ortel Mobile

mangelhaft
1,17/5

Slutyfy

Bewertung
I02622188

Kunde "Slutyfy" schreibt folgende Bewertung:

 Asozialität und Betrug gehören zur Tagesordnung. KUNDE KEIN KÖNIG NUR DRECK!
Unter aller Kanone was sich dieser Verein erlaubt! FINGER WEG!
GEDMACHERREI UND ASOZIALITÄT GEHÖREN ZUR TAGESORDNUNG.

Eine Beschwerde einzureichen ist Zeitverschwendung!

Ich bin Neukunde von Ortel und habe eine kostenfreie PrepaidKarte beantragt die ich als Geschäftsnummer nutze. Die Karte ist keine 3-4 Monate alt und wurde direkt deaktiviert. Es kam vor ca. 2-3 Wochen eine SMS rein das innerhalb der nächsten Tage mein Guthaben aufladen soll. Ansonsten würde meine Karte komplett deaktiviert werden!
Gut, 5,00€ Eingezahlt.. keine Reaktion, die Karte bleibt weiterhin inaktiv.
Also bei dem Kundensupport angerufen.. das ganze sollte an die Techniker weitergeleitet werden und es meldet sich jemand zurück bei mir. NICHTS.
3 Tage später erneut angerufen gleiches Problem gemeldet.. Wieder wurde mir mitgeteilt, wir geben dieses Problem an die Techniker weiter und wissen nicht woran es liegt. Tage vergehen..erneut keine Antwort!

Nun rufe ich zum dritten mal dort an nach über 1 Woche Wartezeit.
Es geht ein ausländischer Mitarbeiter dran der sich nur mit dem Firmennamen "Ortel-Mobile" Vorstellt. Allerdings verschweigt dieser Mitarbeiter seinen Namen! Ich spreche ihn unverzüglich darauf an ob ich denn seinen Namen wissen könne damit ich ihn auch dementsprechend ansprechen kann und ich mir dieses mal aufschreibe, wer mir hier Lügen am Telefon erzählt. Kurz darauf wird der Mitarbeiter unfreundlich er redet mir dazwischen und fängt an lauter zu werden im Ton. Was mir einfallen würde nach seinem Namen zu fragen und das gehe mich nichts an. Wo liege nun mein Problem. Ich werde dementsprechend lauter und sage ihm das es gewöhnlich sei, dass man sich erst einmal mit Vornamen vorstellt wenn man schon in einem Call-Center arbeitet. Er spricht mir währenddessen ins Wort und wird immer respektloser und asozialer. Ich werde lauter im Ton weil ich solch Asozialität und Respektlosigkeit nicht in Worte fassen konnte. Ich habe darauf das Telefongespräch beendet während er am ausrasten war. Ich habe kurzerhand nochmals versucht bei Ortel anzurufen. Er ging erneut ans Telefon, wieder ohne seinen Namen zu nennen. Also sofort aufgelegt und so lange angerufen bis ich einen neuen Mitarbeiter am Telefon hatte. Dieser klärte mich nun darüber auf das angeblich meine Karte nur aktiviert werden könne wenn ich 10€ aufgeladen hätte. Also erneut 5,00€ aufgeladen. Kein Erfolg! Die Karte bleibt weiterhin deaktiviert! Inzwischen sind 20,00€ Gesamtguthaben auf dieser nutzlosen Karte. (Es wurden mir zudem 10€ extra gutgeschrieben für meine erste Aufladung.) Also wieder angerufen und erneut mein Problem geschildert. Die Mitarbeiterin dieses mal kam mir auf einmal mit komplett neuen Informationen an und teilte mir mit, ich müsse jetzt auf einmal 10€ am Stück aufladen und die Karte wäre angeblich sofort aktiv. Ich habe nun aktuell so eine Wut in mir was Ortel anbelangt das mir die Worte fehlen. Ich habe eine Beschwerdemail an Ortel-Mobile gesendet auf die keineswegs eingegangen wurde zwecks Ihren Mitarbeitern und das Telefongespräch mit Unbekannt. Ich wurde in dieser Mail allerdings nochmals erneut darauf hingewiesen, dass ich 10€ am Stück aufladen soll und die Karte wäre angeblich sofort frei. Ich habe auf diese Email geantwortet ob es denn euch gar nicht interessieren würde was mit meiner Beschwerdemail sei und das ich jetzt keinen Cent mehr aufladen werde und ich bitte mein Guthaben ausbezahlt haben will. KEINE ANTWORT!

Ich rate wirklich jedem einzelnen Neukunden lasst bitte die Finger von kostenlosen Prepaidkarten von Ortel! Das ist die reinste Abzocke!
Weder in den FAQ's noch in der Startseite steht irgendwo das man 10€ am Stück aufladen müsse damit die Karte wieder aktiviert wird. Hier wird mit Tricks und Raffinesse gearbeitet das ist wirklich unterste Schublade.

Zudem wurde mir mitgeteilt das man die Karte angeblich alle 6 Monate aufladen müsse, ansonsten besteht eben wieder die Gefahr das die Karte deaktiviert wird. Indirekt bleibt hier zusagen; Der Kundensupport besteht so gut wie nur aus unfreundlichen Osteuropäischen Mitarbeitern. Die Nutzerbedingungen sind komplett luftdurchlässig. Das missbraucht Ortel-Mobile zu seinen Gunsten um schnelles Geld zu machen. Letz endlich habt ihr hier keine Prepaid-Karte sondern doch indirekt einen " Vertrag " der euch vorgibt, dass ihr alle 6 Monate Geld auf die Karte tun müsst, ansonsten wird die Karte eben gesperrt und ihr habt Pech!

So etwas ist mir bisher noch nicht unter die Augen gekommen obwohl ich in den letzten Jahren viel miserablen Kundenservice erlebt habe bei anderen Providern. Aber der Kerl am Telefon hätte ich fristlos gekündigt.
Diese Person vergrault im Namen von Ortel-Mobile die Kundschaft und behandelt diese auch dementsprechend. Soweit ich weis gibt es sogar gesetzliche Regelungen das sich ein Mitarbeiter mit Vornamen vorstellen muss. Aber hey.. sche.. auf Gesetze! Ortel-Mobile handelt nach eigenem Gesetzt! Ich hoffe wirklich das dieser Verein in Düsseldorf früher oder später dafür bezahlt und dementsprechend bei der Verbraucherzentrale gemeldet wird damit man hier vorgeht.
 
10.11.2018