Ortel Mobile

mangelhaft
1,17/5

arbenks

Bewertung
I02155997

Kunde "arbenks" schreibt folgende Bewertung:

 Prepaid-Karte über Kiosk gekauft. Am Anfang selten benutzt, daher keine Grundlage für eine Beschwerde. Später habe ich öfters Optionen gebucht,(All-Net 400 und 1GB Datenflat a' jeweils 10,-€). Damit fingen die Probleme an! Nachdem ich 10,- € gebucht hatte und die Option die ich laden wollte passiert war, hatte ich die Kundenhotline angerufen welches, natürlich kostenpflichtig ist. Die meinten dann ich hätte keine 10,- € mehr drauf sondern knapp 9,-€ da sich das Handy automatisch kurz mit dem Internet verbunden hat und der Anruf an das Service-center ja auch gebührenpflichtig ist. Dann wurde ich von einem Adam an den anderen Adam weiter verbunden, da ich nicht einsehen wollte, dass mein Guthaben mit jedem Hilferuf geringer wurde. Übrigens hießen tatsächlich beide Herren Adam und keiner wollte auf Nachfrage den Nachnamen raus geben. CallCenter ala Outsourcing in einem Gebiet wo Mindestlohn nirgends auftaucht. Nun soweit so gut, hat ich dann die Tricks verstanden und habe penibel darauf geachtet, wann und wie ich mein Handy auflade.

Seit etwa 3 Monaten will ich nun wechseln zu einem anderen Anbieter aber die Rufnummer mitnehmen. Nach langem hin und her hat sich rausgestellt, dass ich hätte die Sim-Karte legitimieren müssen auf meinen Namen. Dies habe ich getan, ordnungsgemäß und seit über 2 Monaten, habe ich keine Antwort erhalten. Ortelmobile weiß natürlich, warum ich als Kunde die Unterlagen zugesandt habe, da ich zu einem anderen Anbieter wechseln möchte der für 15€ Allnet-Flat + 2 GB Internetflat anbietet und ich trotzdem an keinen Vertrag gebunden bin.

Seit 3 Jahren zahle ich immer das gleiche Geld für eine Option All-Net 400 min für 9,90,- im Monat ist heutzutage einfach lächerlich.

Daher die ausführliche Bewertung meinerseits, damit andere User sehen, dass dieses über den Tisch ziehen einfach zu teuer ist für die heutigen Maßstäbe.

mfg
 
18.07.2016