gebraucht-medien-ankauf.de

mangelhaft
1,00/5

Alex

Bewertung
I02257351

Kunde "Alex" schreibt folgende Bewertung:

 Insgesamt habe ich bei meiner "Entrümpelungsaktion" hunderte CD´s / DVD´s und ein paar Bücher an 7 verschiedene Anbieter (Höchstbietender laut www.werzahltmehr.de) versendet. Dabei waren Anbieter wie rebuy, ankaufalarm, regalfrei, buchlando, momox und zoxs. Gebraucht-medien-ankauf hat hierbei mit Abstand den schlechtesten Eindruck hinterlassen. Ich bin vom Service und dem Geschäftsgebaren dieser Ankaufsseite mehr als enttäuscht worden und kann von dieser Plattform nur abraten!
Um ein objektives Bild zu geben, hier der chronologische Ablauf:

29.11.2016: Versand an gebraucht-medien-ankauf (Mindestverkaufswert: 20 €), Verkaufspreis von 22 Artikeln: 22,69€

06.12.2016: Antwort von gebraucht-medien-ankauf, dass 9 Artikel nicht angekauft werden (Grund bei CD´s: "starke Kratzer", bei Büchern: "Auflage nicht wie abgebildet"). Der Ankaufspreis reduzierte sich somit auf 10,57€. Erwähnenswert ist hier, dass es sich bei den sechs abgelehnten CD´s v.a. um höherpreisige Artikel handelte (Bsp: "Bochum" für 2,71€, "Over the hump" 3,50€, "Nightwish" 3,00 €)

21.12.2016: E-Mail erhalten, dass Betrag überwiesen wurde

22.12.2016: Gutschriftseingang i.H.v. 5,57€ auf meinem Konto. Taggleich schrieb ich eine E-Mail in der ich meinen Unmut kundtat und um Überweisung des Differenzbetrages bat. Am selben Tag erhielt ich eine Antwort mit dem Link der AGB und folgendem Inhalt:

"Das Ankaufsvolumen muß mindestens 20,00 Euro betragen.
Sollte der von uns ermittelt Betrag (der Artikel die den Zustandsbedinungen entsprechen) unter 15,00 Euro liegen, können die Versandkosten (5,00 Euro) von diesem Betrag abgezogen werden."

Daraufhin antwortete ich mit folgender E-Mail auf die bis heute keinerlei Reaktion folgte:

"Hallo,
ich habe die AGB bereits gelesen bevor ich Ihnen meine erste E-Mail geschrieben habe.
In diesen stehen, dass die Versandkosten abgezogen werden können. Desweiteren steht in Ihren AGBs auch, dass der Ankaufsbetrag spätestens nach 7 Tagen nach Eintreffen der Ware überwiesen wird. Dies war nicht der Fall, da der Wareneingang am 06.12. von Ihnen quittiert wurde.
Ich bitte Sie daher nochmals freundlich mir die einbehaltene Summe i.H.v. 5€ zu überweisen. Immerhin werben Sie auch explizit mit einem großen Button „Versandkostenfrei“.
Ich hoffe, dass Sie mich als Neukunden nicht verprellen und verbleibe
Mit freundlichen Grüßen"

Ich mache mir selten die Mühe eine solch ausführliche Bewertung zu schreiben. Dies lässt erkennen, dass ich mich wirklich "über den Tisch gezogen" fühle.
 
02.01.2017

Bestelldetails

Bestelldatum 29.11.2016 Lieferdatum Keine Angaben
Erhaltdatum 06.12.2016