Amazon.de

befriedigend
2,58/5

DerName

Bewertung
I02726493

Kunde "DerName" schreibt folgende Bewertung:

 Ich war jahrelang sehr zufriedener Prime-Kunde. Meine Umsätze sind für eine Privatperson auch nicht klein und umso mehr bin ich über die neue (seit ca. 1-2 Jahren so) Politik erstaunt.

1. Garantiertes Lieferdatum wird nur in ca. 7 von 10 Fällen eingehalten.

2. Wenn Lieferdatum nicht eingehalten wird, kommt es meist Tage später. Für mich nicht nachvollziehbar. Ich melde dies jedes Mal dem Support und scheinbar kann es nicht priorisiert werden. Teilweise würden laut Amazon die Produkte schneller bei mir sein, wenn ich sie erneut bestelle.

Als Beispiel: gestern bestellt 18.07.2019, garantiertes Lieferdatum Heute 19.07.2019 (ja einer der wenigen Artikel – siehe unten) und dann heute morgen angerufen, da noch nicht versandt laut System. Support im Chat meinte er kann nichts machen, ich soll abwarten. Support am Telefon ungefähr das gleiche, aber es könnte versandt und nicht eingescannt worden sein. Es sei nicht möglich dies im Lager zu prüfen. Nachmittags am 19.07.2019 dann erscheint auf einmal, dass der Artikel jetzt (am 19.07.2019) versandt wurde. Lieferdatum neu: 22.07.2019 – Laut Support kann es nicht schneller zu mir verschickt werden. Nochmals, ich wohne 80km vom Logistikzentrum in Leipzig und somit dem größten Logistikdrehkreuz in Europa. Wie kann es sein, dass ein Versand durch Deutschland per Express nicht zum nächsten Tag geht?

3. Lieferungen allgemein – Werden Produkte mit Hermes verschickt, kommen sie in 4 von 5 Fällen erst 2-3 Tage später an. Generell habe ich nur noch sehr wenige Artikel, welche zum nächsten Werktag lieferbar sind. Ich habe ein Amazon Logistik-Zentrum in 80 km Entfernung, wie kann das sein? Bis vor ca. einem Jahr konnte ich fast alles zum nächsten Tag bestellen. Nun sind es nur noch wenige Amazon Artikel und es ist egal, ob ich da früh um 7 oder mittags 12 Uhr schaue.

4. Preispolitik. Ich habe immer wieder Artikel in meiner Merkliste und zu Aktionstagen sind diese, trotz "mega Discount" auf genau diesen Artikeln, nahezu beim gleichen Preis. Hier wird einfach Tage vorher der Preis nach oben geschraubt und dann wieder zum Normalpreis reduziert.

5. Support an sich. Im Chat hat man fast ausschließlich Inder, welche gefühlt jeden Text durch den Google-Übersetzer schicken. Ich denke nicht, dass sie mich gut verstehen. Telefon hat man dann immer wieder mal, ich glaube, Slowaken am Telefon. Ich mag Slowaken und habe sehr lange mit welchen zusammengearbeitet, aber diese Mitarbeiter im Support können sich nicht sehr gut in Deutsch verständigen und das macht es wirklich schwierig einen guten Eindruck zu bekommen.

6. Möglichkeiten des Supports – Ich habe bisher immer ein Goodie in Form von z.B. einen Monat zusätzlich Prime erhalten. Oder der Mitarbeiter hat bei unklarem Zustand einer Sendung parallel den Artikel nochmals versandt und ich musste im schlimmsten Fall nur den zu späten Artikel (ohne Kosten oder Belastungen meinerseits) zurücksenden. Heute gibt es nur noch 5 EUR Gutscheine, welche nur auf Amazon-Artikel gelten. D.h. verkauft und versandt durch Amazon. Kein Warehouse. Und wie schon oben erwähnt, kann der Support auch nicht helfen. Es ist scheinbar nur noch eine Deeskalations-Stelle.

Ich habe immer bei Amazon bestellt, da es mit dem Versand geklappt hat. Da waren mir auch die 5-10% Mehrkosten auf den Artikeln egal. Nun kann ich a) nichts mehr schnell zu morgen und b) verlässlich zu einem zugesagten Lieferdatum bestellen. Somit hat sich dieser Bonus erübrigt und habe auch schon Alternativen wie z.B. AO gefunden. Jetzt ist Amazon in der Optimierungsphase und ihnen sind scheinbar die Bestandskunden nicht so wichtig. Sehr Schade und auch sehr traurig, da ich immer bemüht bin, gemeinsam eine optimale Lösung zu finden.
 
19.07.2019