schafft nachhaltiges Vertrauen im Online-Handel
 
 
SHOPVERZEICHNIS
 
Anzeige:
Empfohlen von:
Das sagen Kunden
Shopauskunft-Blog
  • Studien | Facebook-Werbung: Wie hoch liegt der Nutzen für Shopbetreiber?
    Aufgrund der Reichweite von sozialen Netzwerken gelten Facebook, Twitter, Instagram und Co. für Unternehmen als wichtige Kanäle im Online-Marketing. Das gilt auch für Webshops, die mit Facebook-Werbung und Pinterest-Posts eine Vielzahl von Usern online erreichen und so Shop und Produkte mit geringen Werbekosten promoten können. Wie hoch der tatsächliche Nutzen von Facebook-Ads für Shopbetreiber aussieht, ist jedoch nicht immer eindeutig. Nicht wenige E-Commerce-Experten zweifeln an der Wirksamkeit von Facebook-Werbung, auch weil die junge Zielgruppe der 18 – 29jährigen Facebook immer weniger Beachtung schenkt und sich anderen Netzwerken wie Instagram zuwendet. Shopbetreiber fragen sich daher heute, wie viel Zeit und Arbeit sie in Facebook-Marketing stecken sollten. Wieviel Nutzen bringt Händlern Facebook-Werbung also?   weiterlesen
  • Studien | Mobile Shopping international: Deutschland mit hohem Wachstumspotenzial
    Auch wenn zahlreiche Onlineshops hierzulande noch über keine mobile Webseite oder eine eigene App verfügen, das Einkaufen über Smartphones und Tablets nimmt weiter zu. Wie steht Deutschland im Vergleich zu anderen Handelsmärkten da? Wie weit fortgeschritten ist die Entwicklung von Mobile Shopping in Großbritannien, Schweden und Frankreich? Das Center for Retail Research hat in einer Studie den Mobile Commerce in verschiedenen Staaten untersucht und kommt zu dem Ergebnis, dass die Bundesrepublik ein enormes Wachstumspotenzial aufweist.    weiterlesen
  • Studien | Versandverhalten international: Wie bestellen Kunden in Deutschland, Frankreich und UK?
    Auch wenn der Hype um die Zustellung von Paketen, insbesondere in Form von Same-Day-Delivery, nachgelassen hat, Lieferbedingungen stellen nach wie vor einen wichtigen Faktor für Kunden beim Online-Shopping dar. Wie sieht das aktuelle Versandverhalten der Verbraucher aus? Worauf legen Kunden in Deutschland, Frankreich und Großbritannien Wert? Eine Studie der MetaPack Group, einem Anbieter für innovative Versandmanagement-Lösungen im E-Commerce, hat eine Momentaufnahme der Versandvorlieben von Kunden erstellt. Dazu wurden 1.500 Verbraucher in den Zielländern befragt.   weiterlesen
  • Studien | Rücksendekosten: Übertragen Händler die Kosten auf Kunden?
    Die Einführung der freien Entscheidung für Shopbetreiber, Rücksendekosten seit Juni 2014 auf Kunden übertragen zu können, hat im Handel gemischte Reaktionen hervorgerufen. Während Konsumenten befürchteten, mit der freien Retoure eine der Privilegien einer Online-Bestellung zu verlieren, stellte sich für Online-Händler die Frage, welche Auswirkungen die Auferlegung der Rücksendekosten auf den Verbraucher auf Kaufabschluss und Kundenbindung haben könnten. 10 Monate nach der Einführung dieser Regelung hat das Portal Vergleich.org 100 Onlineshops bezüglich ihrer Widerrufsregelungen untersucht. Die Ergebnisse zeigen, ob große deutsche Shops Gebrauch vom neuen gesetzlichen Recht machen.    weiterlesen
  • Studien | Bezahlverfahren: Rechnungskauf bei Retoure
    Der viel diskutierte Einsatz der richtigen Bezahlverfahren im Checkout scheint zumindest vorübergehend zu einem Ende gekommen zu sein. Kunden setzen aktuell vorwiegend auf PayPal, Lastschrift, Rechnung und Kreditkarte, weshalb die meisten Onlineshops eben genau diese Zahlungssysteme anbieten. Dass Konsumenten dabei jedoch nicht immer eine bestimmte Zahlungsvariante bevorzugen, sondern situationsbedingt ein Bezahlverfahren auswählen, zeigt jetzt die aktuelle Ausgabe der ECC-Studie „Payment im E-Commerce Vol. 19 – Der Internetzahlungsverkehr aus Sicht der Händler und der Verbraucher“. Dabei wurden gut 2.000 deutsche Online-Shopper und über 560 Online-Händler bezüglich der Nutzung verschiedener Bezahlverfahren befragt.    weiterlesen
  • Studien | Digitalisierung des Einzelhandels: ein internationaler Vergleich
    In Deutschland können stationäre Einzelhändler die digitalen Erwartungen der Kunden bisher nur teilweise erfüllen. Zwar wurden die Möglichkeiten der Digitalisierung erkannt, so dass sich mehr und mehr Ideen zur Vernetzung von Online und Offline am Markt finden, gleichzeitig wird das enorme Potenzial jedoch noch nicht ausreichend genutzt, um mit dem boomenden Versandhandel konkurrieren zu können. Wie steht der deutsche Einzelhandel im Vergleich zu anderen Märkten da? Wie weit fortgeschritten ist die Digitalisierung in Frankreich, Großbritannien und den USA?    weiterlesen
Lesen Sie noch mehr interessante Atrikel im Shopauskunft.de-Blog

BUILT direkt:
6 Bewertungen und Meinungen

SHOP BEWERTEN
ZUM ONLINESHOP
  • 66,02% Kundenzufriedenheit
  • 2 negative bei 6 Bewertungen seit 24.9.2008
  • http://www.built-direkt.de
 
 
3.30 / 5
Kontaktdaten
 
BUILT direkt
 
 
BUILT direkt
Bernd-Ulrich Märtens
Galileo-Galilei-Straße 18
55129 Mainz - Hechtsheim
Deutschland
 
Tel: 0180 5 284 58 24-40
Telefon-Kosten pro Minute:0,14€
Telefon-Mobilfunk-Höchstpreis:0,42€/Min.
Fax: 0180 5 284 58 24-41
alle Telefonkosten inkl. MwSt.
ZUM ONLINESHOP
Zahlungsmethoden
  • Mastercard
  • Nachnahme
  • Visa
  • Vorkasse
 
Anzeige:
Allgemeine Shopbewertung
Bedienerfreundlichkeit
 
4.67/5
Produktsortiment
 
4.33/5
Preisgestaltung
 
4.50/5
Bestellabwicklung
 
4.75/5
Lieferung
 
4.75/5
Service & Support
 
3.20/5
Verteilung der Bewertungen
5 Sterne (3)
4 Sterne (0)
3 Sterne (1)
2 Sterne (0)
1 Sterne (2)
  1 Monat 6 Monate 12 Monate Gesamt
Positiv 0 0 0 3
Neutral 0 0 0 1
Negativ 0 1 1 2
Summe 0 1 1 6
Die aktuellste positive Bewertung
Die ganze Abwicklung war vorbildlich! werde bei Bedarf wieder bestellen. Vor allem der Preis war für mich ausschlaggebend.
Am 02.07.2010 veröffentlicht von Mausi123
Die aktuellste kritische Bewertung (6 Monate)
Ware mangelhaft - Umtausch trotz Gewährleistungspflicht abgelehnt. Beim im April 2014 gekauften Laptop sind Mitte August technische Probleme aufgetreten: Das Gerät ließ sich plötzlich nicht mehr ordnungsgemäß herunterfahren, sondern führte immer wieder einen nicht gewollten Neustart durch und konnte nur noch mit dem Schaltknopf, quasi "mit Gewalt" ausgeschaltet werden. Zunächst wu...
Am 14.01.2015 veröffentlicht von Assisi

Legende

Bei der Bewertungsabgabe gibt man Positiv. neutral oder Negativ an. Positiv entspricht 5 Sternen, neutral 3 Sternen und negativ 1 Stern. Des Weiteren gibt vergibt man Noten von 1-5 Sterne für einzelne Bewertungskriterien. Die Gesamtnote der Bewertung errechnet sich aus zweit Dritteln der Basisbewertung und einem Drittel der allgemeinen Bewertungskriterien

Legende - Erklärung der Note

Initial gibt ein Bewerter an, ob er positiv, neutral oder negativ bewerten möchte. Diese Einschätzung bestimmt die Grundtendenz der Bewertung. Positiv entspricht 5 Sternen, neutral 3 Sternen und negativ 1 Stern. Des Weiteren vergibt der Bewerter Noten von 1-5 Sterne für einzelne Bewertungskriterien. Die Gesamtnote der Bewertung errechnet sich aus zweit Dritteln der Basisbewertung und einem Drittel der allgemeinen BewertungskriterienIm Falle des Shops berechnet sich die Durchschnittsnote von 3.30 aus 6 gesammelten Bewertungen.