Walbusch

mangelhaft
1,00/5

McFish

Bewertung
I02385061

Kunde "McFish" schreibt folgende Bewertung:

 Inkasso-Eintreibung ohne Versand von Mahnungen - 3-fach höhere Forderung:
"Seit mehr als 10 Jahren Walbusch-Kunde. Eine Rechnung übersehen. OK, das ist nicht gut, die Firma hat geliefert und soll dafür bezahlt werden.
NIE eine Mahnung erhalten. Dann ein Schreiben einer Inkasso-Firma "Becker Inkasso Wuppertal". Statt 33 Euro nun 92 Euro. Dame an der Inkasso-Hotline bedroht und beleidigt mich. Daraufhin habe ich Anzeige bei der Polizei erstattet. Auch bei Walbusch an der Hotline kein Erbarmen. Die Forderung ist an Inkasso abgegeben und gut. Ich darf die Rechnung nicht mehr an Walbusch überweisen. Habe ich dennoch getan, Usprungsbetrag + Mahngebühren an Walbusch direkt überwiesen. Die ca. 50 Euro Gebühren des Inkassobüros nicht. Mal sehen, was nun passiert. Natürlich glaubt mir Walbusch nicht, dass ich nie eine Mahnung erhalten habe. Habe ich aber definitiv nicht, meine Lebensgefährtin bezeugt das. Wie beide sind Kunden, die noch nie irgendeine Rechnung offengelassen hatten, nicht im Internet, nicht bei Händlern, Handwerkern oder sonst irgendwem.
Walbusch ist für mich damit gestorben!"
 
14.07.2017