TOMS-Car-HiFi

mangelhaft
1,00/5

enttäuschter Kunde

Bewertung
IA0000083594

Kunde "enttäuschter Kunde" schreibt folgende Bewertung:

 VORSICHT!
Ich hatte ein Autoradio (sofort lieferbar) bestellt und sofort bezahlt. Dann war das Radio plötzlich nicht mehr lieferbar und das Eintreffen der neuen Ware nicht abzusehen. Nach 10 Tagen bot der Verkäufer mir an zu stornieren, falls ich nicht mehr warten wolle. Habe ich gemacht und dann kam der Hammer: Von der vorab gezahlten Summe zog mir der Inhaber und Verkäufer 9,18 € wegen Gebühren ab!!! Das geht gar nicht: Kann eine Ware nicht liefern und behält fast 10 € ein. Wofür? Als Bestrafung wegen Storno?!?
 
03.10.2010

Händler "TOMS-Car-HiFi" schreibt:

 An dieser Bewertung kann man schon feststellen das nichts wahres dran ist.
Wie kann man die Bedienerfreundlichekeit und die Bestellabwicklung und den Support als "mangelhaft" einschätzen, wenn man noch heute in kontakt steht bzw. den Auftrag auf eigenen Wunsch stroniert hat.
Kann man dann wirklich eine Aussage über die "Lieferung" treffen?

Die einbehaltene Gebühr bezog sich auf das gewählte Zahlverfahren.
 

Fazit des Kunden "enttäuschter Kunde"

 Bestellabwicklung mangelhaft, weil ich Informationen über Lieferschwierigkeiten eines als lagernd bezeichneten Artikels erst auf eigene Nachfrage erhielt und nach der Stornierung (Zitat des Händlers: "Sie können jederzeit stornieren.") dann nicht das vollständige vorausbezahlte Geld zurück erhielt.
Lieferung mangelhaft, weil nicht erfolgt.
Service und Support mangelhaft, weil vom vorausgezahlten Geld eine "Gebühr" von fast 10 € einbehalten wurde und der Händler mir nicht nachweisen konnte, dass das Erheben der Gebühr rechtmäßig ist. Er veröffentlicht das Einbehalten der Gebühr im Falle eines Stornos (wohlweißlich) an keiner Stelle seiner Internetseite. Offen bleibt als Letztes auch, wie die Sofortüberweisung fast 10 € kosten kann, wo doch auf der Homepage von sofortüberweisung von 1% Gebühr (das wären 1,53 €) die Rede ist.
Bedienerfreundlichkeit mangelhaft, weil erst ärgerliche Wartezeit auf den Artikel und am Ende nicht nur keine Ware, sondern zusätzlich noch Geld weg. Ich sehe das so: Problem verursacht auf Händlerseite (Lieferschwierigkeiten), Problemlösung (Gebühr wegen Storno) abgewälzt auf Kundenseite. Ich hatte nur deshalb storniert, weil für mich nicht absehbar war, ob und wann der im Voraus bezahlte Artikel überhaupt geliefert werden könnte. Ich habe nicht storniert, weil ich den Artikel nicht mehr haben wollte. Den habe ich inzwischen längst bei einem zuverlässigen Händler bestellt und hatte ihn zwei Tage später in den Händen. Meine Empfehlung: hifiversand24
P.S. Falsch ist, dass "...man heute noch in Kontakt steht". Die Bitte um den Nachweis der Rechtmäßigkeit der Forderung blieb unbeantwortet und das seit mehreren Wochen.
 

Fazit des Händlers "TOMS-Car-HiFi"

 Sie haben von uns ständig Informationen zum Lieferstatus erhalten.
Sie wurden sogar telefonisch benachrichtigt.

Wir sind nicht verpflichtet Ihnen nachzuweisen, was geltendes Recht ist, und was nicht.
Darüber sollten Sie sich schon selbst erkundigen!

Es wurden die uns entstandenen Transaktionskosten einbehalten – was unser gutes Recht ist.
Im Gegenteil, wir kamen Ihnen sogar entgegen und haben Ihnen noch weniger einbehalten als uns zusteht!

Was von Ihnen zu halten ist zeigt im Übrigen auch die Tatsache dass Sie Zinsen für 8 Tage gelten machen. Sie hatten offenbar nicht durchgerechnet, dass es sich hierbei nur um ein Paar wenige Cent handelt. Hoffentlich haben Se diese von uns gezahlten Cent gut angelegt.
Die Gutschrift hängt in Kopie an unserer Wand (eine GS über 0,11 Cent) schon amüsant.

Kirche im Dorf lassen, und keine Märchenstunde Frau Vendamme !

Letztenendes freut es uns für Sie, dass Sie das Gerät um einiges teurer eingekauft haben und wir Sie als Kunden verloren haben. Auf solche unehrlichen Kunden kann man zweifelsfrei gut und gerne verzichten.
 

Letzte Bewertungen

Art Datum Bewertung
10.10.2019Schnell und günstig
01.10.2019Schnelle Lieferung, gute Kontaktaufnahme
30.09.2019Top