Poolparadies

mangelhaft
1,00/5

Michael Stickel

Bewertung
I02716976

Kunde "Michael Stickel" schreibt folgende Bewertung:

 Diese Firma würde ich in Zukunft nie wieder für mich arbeiten lassen. In meinen Augen sehr Arrogant (insbesondere der technische Leiter) und von sich eingenommen . Die Firma hat bis zum 28.06.2019 Zeit, die Mängel zu beheben.
Diese Firma (hier sei der Technische Leiter erwähnt) arbeitet nicht fachgerecht und sieht Fehler nicht ein. Ich kann meinen vielen Bekannten nur von dieser Firma abraten! Die Bilder sprechen für sich.
Es mussten auf Drängen der Firma (das sagen hat der technische Leiter) schon negative Bewertungen herausgenommen werden.
Eines sei noch angemerkt: Meine Frau wollte türkisfarbenes Wasser haben und darauf hin hat uns der technische Leiter weiße Poolfolie empfohlen. Komplett daneben, denn weiße Folie erzeigt ein weißliches Poolwasser.
Abschließend:
Nicht nur die Ausführung ist mangelhaft sondern auch die Beratung.

Es wird auch vermutet, zumindest deuten sehr viele Auffälligkeiten darauf hin, dass die positiven Rezensionen bei goolge überwiegend gefaked sind.
 
22.06.2019

Händler "Poolparadies" schreibt:

 Der Herr Stickel ist sauer, dass man seinen Pool nicht fertig baut, weil er nicht bezahlt und erfindet dementsprechend Mängel, die keine sind. Zudem stellt er unwahre Behauptungen auf. Diese Bewertung ist nichts als üble Nachrede und Verleumdung und ist entsprechend zu entfernen.  
23.06.2019

Kunde "Michael Stickel" schreibt:

 Sehr geehrte Damen und Herren,

die Firma Poolshop-Duske, vertreten durch Herrn Hübner hat nach Aussage eines Sachverständigen einen mit Mängel behafteten Pool gebaut. Teilzahlungen wurden geleistet und seitens Poolshop-Duske wurden ohne Angabe von Gründen die Zahlungsmodalitäten geändert. Des Weiteren sollten die nachweisbaren Mängel beseitigt werden. Gerne sende ich der Shopauskunft.de den E-Mail Verkehr zu. Herr Hübner hat mich beleidigt, ständig gedroht und zukünftige Kunden müssen vor so einem Menschen geschützt werden, dafür sind Bewertungen dar. Gerne sende ich den interessierten Bilder vom derzeitigen Zustand des verpfuschten Pools zu.

Die Bewiese liegen klar und deutlich auf der Hand.

Hier nochmals der Ablauf:

Mit Datum vom 07.04.2019 beauftragt. 7.000,- € für Material in Vorkasse.
Pfingstmontag, 10.06.2019, verschweißen der Poolfolie durch Herrn Hübner.
12.06.2019 Zusendung der Rechnungen und Aufforderung alle zu bezahlen, umgehend! Zahlungsvereinbarung war: 50 % Anzahlung, 20 % nach verlegen der Poolfolie, 30 % nach Fertigstellung und Inbetriebnahme.
Mängelrüge gesendet, seit dem wird dieser Mensch ausfallend.

Wer diese Bewertung löscht verstößt eindeutig gegen die Meinungsfreiheit.
 
23.06.2019

Bestelldetails

Bestelldatum 07.04.2019 Lieferdatum Keine Angaben
Erhaltdatum Keine Angaben