Douglas.de

mangelhaft
1,17/5

Kollmann

Bewertung
I02430968

Kunde "Kollmann" schreibt folgende Bewertung:

 Folgender Vorfall: ich habe eine online Bestellung abgeschlossen, bei der der noch gültige Gutscheincode von 20% nicht mehr funktionierte, da er im Douglas-System schon abgelaufen war. Darauf hin schrieb ich eine E-Mail mit der Bitte die 20% noch abzuziehen. Keine Antwort, also rief ich an. Der Mitarbeiter teilte mir mit, dass im Nachgang kein Abzug vorgenommen werden kann und ich dies tun soll, wenn ich den Betrag überweise. Da ich darauf direkt in Urlaub geflogen bin, erwartete mich eine Zahlungsaufforderung als ich Heim kam. Von diesem Betrag zog ich dann 20% ab und überwies den Betrag von ca. 120€. Einige Wochen später erhielt ich dann ein Inkasso schreiben mit der Forderung von über 100€! Also rief ich an, da es sich meiner Meinung nach um eine Fehler handeln musste (E-Mail schrieb ich auch - keine Antwort). Eine sehr unfreundliche Frau (Frau J.) erklärte mir dann, dass es komplett meine Schuld war, da der Betrag ja schließlich schon von der Rechnung abgezogen gewesen war. Welches ich natürlich nicht überprüft habe, da mir ja wie gesagt erklärt worden ist, dass dies Systemtechnisch nicht möglich sei. Bei weiteren Anrufen mit Herrn T. Gab es auch keinerlei einsehen des Unternehmens. Ich soll nun also für einen Fehler meiner Seits, ABER auch des Unternehmens eine absurde Forderung begleichen. In Zukunft werde ich und meine Firma nicht mehr bei dieser Abzocker-Firma (nicht das es sie interessieren würde) bestellen, sondern gehe direkt zu Sephora, die günstiger und absolut Kundenorientiert sind. 
05.10.2017