Die Bewerbungsschreiber

mangelhaft
1,50/5

Feedback12

Bewertung
I02429339

Kunde "Feedback12" schreibt folgende Bewertung:

 Eine Bewerbungsschreiberin bei der man am Ende alles selber vorschreiben, formatieren und Korrekturlesen darf - MANGELHAFT!!! Bei meinem ersten Auftrag war ich super zufrieden. Freundlich + Zuvorkommend + klasse Qualität. Beim 2. Auftrag wurde diese Erfahrung vollends "kaputt" gemacht. Ich werde hier keinen Auftrag mehr platzieren. Rat: klären Sie schriftlich vorher alles ab und geben Sie sich nicht mit dem ersten Entwurf zufrieden, wenn er Ihren Erwartungen nicht entspricht. Ich bin leider sehr enttäuscht - für einen 3-stelligen Betrag erwarte ich einfach mehr! Am Ende habe ich jetzt meine Unterlagen alleine anständig übersetzt und formatiert. Da kann ich für mich nicht von "Zeitersparnis" beim Bewerben sprechen. Das Geld wäre woanders definitiv besser investiert gewesen... 
02.10.2017

Händler "Die Bewerbungsschreiber" schreibt:

 Sehr geehrte Kundin,

vielen Dank für Ihre Bewertung.

Sie haben uns mit der Übersetzung und Kürzung eines bereits erstellten Lebenslaufes sowie der Erstellung eines auf eine Stellenausschreibung angepassten, englischsprachigen Anschreibens beauftragt. Über den Umfang der Leistungen hatten Sie im Vorfeld ein schriftliches Angebot erhalten, welches Sie bestätigt haben.
Von dem von Ihnen ursprünglich angefragten Premiumdesign haben Sie aufgrund der zusätzlichen Kosten Abstand genommen

Bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen sind wir auf den Input unserer Kunden angewiesen. Je konkreter die gelieferten Informationen, desto besser können wir auf Kundenwünsche eingehen. Unsere Mitarbeiterin hat sich an die Vorgabe gehalten, den Lebenslauf auf zwei Seiten zu kürzen, und Ihnen erklärt, warum bestimmte Stellen gekürzt werden sollten. Da Sie unseren Empfehlungen nicht folgen wollten, haben wir im Rahmen der im Auftrag kostenlos enthaltenen Änderungsschleife die von Ihnen gewünschten Inhalte ergänzt.

Ihr ursprüngliches, deutschsprachiges Anschreiben war aufgrund Ihrer Wünsche bereits sehr lang. Unsere Mitarbeiterin hat Ihnen daher, basierend auf unserer Expertise, ein für einen Personaler gut zu lesendes Anschreiben (auf ein Anschreiben werden ca. 30 Sekunden Lesezeit verwendet) nach aktuellen Standards erstellt. Dass sich dabei inhaltliche Überschneidungen mit dem deutschsprachigen Anschreiben ergeben, ist logisch, da es nach wie vor um die Vorstellung Ihrer Person geht.

Jeder Kunde hat bei uns die Möglichkeit, seine Änderungswünsche mitzuteilen, und wir passen Bewerbungen auch gegen unsere eigenen Ratschläge an, falls gewünscht. Unsere Mitarbeiterin hat alle von Ihnen verlangten Änderungen und Ergänzungen vorgenommen und Ihnen zusätzlich erklärt, weshalb einige dieser ergänzten Inhalte zu Ihrem Nachteil ausgelegt werden könnten.

Falsche Formatierungen oder Fehler in der Übersetzung wurden uns gegenüber nie geäußert und wir konnten diese auch nach erneuter Überprüfung nicht finden.
 
10.10.2017

Bestelldetails

Bestelldatum 26.09.2017 Lieferdatum 30.09.2017
Erhaltdatum Keine Angaben