deinSchrank.de

mangelhaft
1,50/5

Clavell

Bewertung
I02397675

Kunde "Clavell" schreibt folgende Bewertung:

 Bestellt wurden 2 kleine Gangschränke inklusive Montageservice (Angebot von Dein.Schrank.de).
Die Konfiguration war mit dem Programm relativ einfach.
Lieferung erfolgte gegen Ende der prognostizierten Lieferzeit.
Ein Tag Urlaub musste genommen werden, da das Lieferunternehmen (Fa. Roth/Ulm) nicht in der Lage war, ein Zeitfenster für die Lieferung anzugeben.
Am Liefertag erschienen die zwei Mitarbeiter des Montageteams und montierten beide Schränke. Die Herren sprachen kein bzw. kein zusammenhängendes Deutsch. Als sie mit der Montagearbeit fertig waren fehlte an einer Seite eines Schrankes die Sockelleiste bzw. es blieb eine viel zu kurze Leiste über. Zudem befanden sich im Sockelbereich erhebliche Spaltmaße und die Sockelleisten kippten von allein heraus (lt. Montageteam, Zitat: " Fehler Hersteller...."). Dies wurde umgehend nach Abgang des sogenannten "Montageteams" bei der Firma Dein.Schrank.de reklamiert.
Es stellte sich durch einen Anruf der Spedition Roth/Ulm, die hier wohl als Subunternehmer von DHL tätig ist, heraus, dass es sich bei dem Montageteam wohl um einen Subunternehmer des Subunternehmers gehandelt hat; von gelerntem Personal für die Schränke von Dein.Schrank.de kann also keine Rede sein...).
Mit dem Kundenservice von Dein.Schrank.de vereinbarte ich, dass ich die Sockel selbst nochmal montiere. Hiefür schickte mir der Kundenservice zügig das Montagematerial für den Sockel nochmals zu. Abbau und Aufbau der Schränke im Alleingang erforderten fast fünf Stunden Arbeit. Dabei stellte sich heraus, dass das sogenannte "Montageteam":
1. keinen der beiden Schränke anleitungsgemäß montiert hatte. Differenzen bei der Sockelhöhe bis zu 0,7cm, kompletter "Schiefstand", keiner der Schränke im Wasser....
2. ein Großteil der im Sockelbereich verwendeten Halterungen durch die unsachgemäße Handhabung des Montageteams so beschädigt war, dass man es bei der Neumontage nicht mehr verwenden konnte...
3. Sockelleisten der beiden Schränke durch das Montageteam vertauscht montiert wurden, was zur Folge hatte, dass die Sockel nicht passten bzw. es sich natürlich nicht mit den vorhanden Leisten ausging...
Punkt 1-3 habe ich dem Kundenservice am Tag der Selbstmontage per Mail mit Fotos mitgeteilt.
Nach meiner erneuten Montage sehen die Schränke abgesehen von den o.a. Spaltmaßen wenigstens akzeptabel aus.
Für die Montage der beiden Schränke hätte ich ursprüglich 219,xxEuro bezahlen sollen.
Das sah ich natürlich nach diesem Fiasko nicht mehr ein.
Aufgrund der Montagemängel und des mir entstanden Zeitaufwands (Reklamationen und Selbstmontage) habe ich die Montagekosten auf 100 Euro pauschal gekürzt.
Seitens von Dein.Schrank.de NULL Entgegenkommen, obwohl diese Firma für den Mist, den ihr Fremdleister bzw. dessen Subunternehmer fabriziert, voll verantwortlich ist. Begründung seitens Dein.Schrank.de : sie bekämen den Betrag i.H.v. 119,xx Euro nicht von DHL gutgeschrieben.
Geht' s noch??? Das kann nicht das Problem des Kunden sein.

Fazit:
Schränke sind mit Einschränkungen noch ok, insbesondere ist das verwendeten Material stabil. Allerdings fällt dieses Unternehmen aufgrund der miesen Montageleistung und ihres null kundenorientierten Verhaltens durch.
Daher keine Empfehlung!
 
05.08.2017

Bestelldetails

Bestelldatum 11.04.2017 Lieferdatum 18.05.2017
Erhaltdatum 18.05.2017