Conrad Electronic

mangelhaft
1,00/5

Hajo

Bewertung
I03258254

Kunde "Hajo" schreibt folgende Bewertung:

 Zur Garantieverlängerungvon mit Kundenkarte gekauften Waren:
Sachverhalt:
IPAD lässt sich nicht mehr starten. Alle Ratschläge im Netz versucht, es klappt nicht.
IPAD an Conrad geschickt, da noch "Garantie"
Nach 14 Tagen Antwort von Conrad: Reparatur kostenlos nicht möglich,
"da ein mechanischer Schaden am Gehäuse vorliegt".
Kostenvoranschlag: rund 314,-- € für die Reparatur.
Ich war mir keiner Schuld bewusst. Das Gerät war die ganze Nutzungszeit in einer soliden Schutzhülle; es ist auch nicht runter gefallen o.ä. Ich habe das in 3 Mails der Fa. Conrad mitgeteilt.
Keine Antwort erhalten. das interessiert offensichtlich niemand.
Ich habe die Reparatur abgelehnt und das IPAD zurück verlangt.
Nach Rücksendung stellt sich der Schaden am Gehäuse als
Abplatzung der äüßeren Lackschicht in einer Gehäusecke am Übergang zum Deckglas heraus. Größe ca. 4,5 x 0,8 mm; Dicke
vielleicht 1/50 bis 1/ 10 mm (geschätzt) Also kaum zu sehen.
Vielleicht durch Reibung an der Schutzhülle abgegangen. Vielleicht auch Materialfehler von Anfang an?
Wenn man das mit einem PKW vergleicht, ist es so als würde das Autohaus die Garantie für die Motorreparatu ablehnen, weil ein Kratzer im Kotflügel ist.
man redet sich hier mit fadenscheinigen Argumenten raus.
Ich bin jedenfalls sehr verärgert.
 
13.11.2020

Händler "Conrad Electronic" schreibt:

 Sehr geehrter Conrad-Kunde,
wir bedauern sehr, dass Sie unzufrieden mit der Abwicklung sind.
Bitte senden Sie uns zur weiteren Prüfung eine E-Mail mit den Kundendaten an kundenbewertungen@conrad.de. Eine Rückmeldung, dass es sich um einen mechanischen Schaden handelt, kommt von einem verifizierten Reparaturdienstleister. Wir schauen uns den Sachverhalt gerne nochmal an.
Viele Grüße aus Hirschau
Ihr CONRAD-Team
 
16.11.2020