Rohr- u. Kanalreinigung Schwarz

mangelhaft
1,00/5

Andersson

Bewertung
I02379240

Kunde "Andersson" schreibt folgende Bewertung:

 Selbst beim Amtsgericht hat man gegen diese Leute keine Chance. Auf ihr Wort kann man sich nicht verlassen! Drei Monate zuvor hatte ich eine Rohrreinigung durch eine andere Firma durchführen lassen, die bis zu wenigen Metern vor der Strasse lief. Dort hat man aufgehört, weil der Rohr leicht verwurzelt war. Ein größeres Gerät wäre für den Rest erforderlich. Am Telefon im Voraus hatte ich mit der neuen Firma nun die Lage erklärt und einen festen Preis pro Meter für den letzten Abschnitt vereinbart. Es lief von einer Schacht im Außenbereich bis zur Strasse. Erst nach der Ausführung war dann klar, dass ich besser mit der Wand hätte sprechen können. Eine Reinigung wurde angeblich komplett neu bis zum Haus gemacht und dann auch noch zusätzliche "Reinigungen" in Rechnung gestellt, die ebenso wenig bestellt wurden. Vor Gericht hatte die Firma nicht einmal bestritten, dass anders am Telefon vereinbart wurde. Sie dürften Arbeit in Rechnung stellen, die sie gemacht hätten. Ob sie bestellt wurden oder nicht, wäre unerheblich, und sie bekamen dazu auch Recht. Es kam der Auftragnehmer gar nicht persönlich zur Verhandlung. Es kam nur sein Anwalt, der sich offenbar mit der Richterin gut auskennt.
Wenn der Kunde nach der erfolgten Arbeit um seine Unterschrift gebeten wird, steht er schon auf verlorenen Posten. Weigert er die Unterschrift, wird er mit den zusätzlichen Kosten eines Begutachters aufgebürdet. Unterschreibt man, dass die Arbeit gemacht wurde, hat man wiederum schon alle Rechte vor Gericht abgegeben. Ich kann nur dringend empfehlen, sich von dieser Firma fern zu bleiben. Ich fühle mich, als ob jemand sich in meinem Haus bedient hat. Die aktuelle Rechtslage ist so, dass man als Kunde völlig ausgeliefert ist. Die Firma weißt es auszunutzen.
 
05.07.2017