BierPost Wildberg

mangelhaft
1,50/5

Steinert

Bewertung
I02532966

Kunde "Steinert" schreibt folgende Bewertung:

 Totaler Reinfall! Bierabo klingt einfach und toll, was jedoch als Geburtstagsgeschenk gedacht war, endete in Chaos und Ärger.

1. Lieferung: Bestellbestätigung und SEPA-Lastschriftmandat lag längere Zeit vor, wurde aber nicht weiter bearbeitet. Nach einem Telefonat wurde dann das Paket endlich verschickt, aber mit der falschen Hausnummer (von mir richtig angegeben). Zustellung war erstmal nicht möglich (Empfänger unbekannt), also habe ich den DHL Boten abgefangen und er konnte mir tatsächlich das Paket übergeben. Es ging direkt eine Mail raus, mit dem Hinweis, die Adresse bei der nächsten Lieferung zu beachten.

2. Lieferung: Kam trotz großer Newsletter-Ankündigung nicht an. Mail ging raus, wieder ein Telefonat nötig, wo es hieß, man kümmere sich gleich nach den Feiertagen darum. Erst nach nochmaliger Erinnerung kam dann die Lieferung eine Woche nach den Feiertagen und 3 Wochen verspätet an.

3. Lieferung:
Der gleiche Fehler wie bei der ersten Lieferung, Hausnummer wurde wieder fehlerhaft angegeben. Über das DHL System erfuhr ich wieder von der Unzustellbarkeit, wieder den Boten abgefangen und nachgefragt und das Paket zum Glück empfangen. Wieder Mail und Telefonat: Ja da hat ein Mitarbeiter einen Fehler gemacht.

4. Lieferung: Ich änderte vorsichtshalber im DHL System die Adresse, so dass das Paket dieses Mal ohne Probleme ankam.

5. Lieferung: Ist mittlerweile wieder 2 Wochen verspätet. Mail ging raus, eine Antwort gabs nicht, dafür haben wir mittlerweile auf der Homepage von einer krankheitsbedingten Lieferverzögerung gelesen.
Auslieferung soll wohl mit 3 Wochen Verspätung erfolgen.

Fazit: Mittlerweile ist die Kündigung raus, die Produkte stimmen zwar, aber der Service drum herum ist miserabel. Was als Geschenk gedacht war, brachte nur mehr Ärger und Umstände mit sich. Wenn man mit der Arbeit überfordert ist, dann sollte man (fähige) Mitarbeiter einstellen. So kann man seine Kunden auch vergraulen.
 
08.04.2018