schafft nachhaltiges Vertrauen im Online-Handel
 
 
SHOPVERZEICHNIS
 
Anzeige:
Empfohlen von:
Das sagen Kunden
Shopauskunft-Blog
  • Studien | Showrooming oder ROPO: Wie kaufen Kunden ein?
    Durch die immer engere Vernetzung von Online und Offline verändert sich auch das Einkaufsverhalten der Verbraucher nachhaltig. Beklagten sich Online-Händler zu Beginn vermehrt über das sogenannte Showrooming, also das Verhalten der Kunden, im stationären Geschäft Produkte zu recherchieren, um sie dann online zu kaufen, spricht man heute mindestens genauso oft von ROPO. Beim Ropo-Effekt (Research Online, Purchase Offline) werden Produkt online recherchiert und im Laden vor Ort erworben. Wie kaufen Konsumenten ihre Produkte denn nun heute? Worauf sollten sich Händler einstellen?   weiterlesen
  • Studien | Günstige Versandkosten oder schnelle Lieferung: Was wollen Kunden?
    In letzter Zeit war es etwas ruhiger um die Diskussion, ob Kunden günstige Versandkosten oder eine möglichst schnelle Lieferung vorziehen. Hierzulande herrschte zuletzt der Konsens, dass Verbraucher eine versandkostenfreie Lieferung erwarten und dafür gerne 3-4 Tage Wartezeit in Anspruch nehmen. Mit Zahlen einer Studie der kanadischen Logistik-Firma Purolator International erhalten wir ein Update und aktuelle Trends aus Nordamerika. Wie sieht der derzeitige Stand in Sachen Delivery also aus?   weiterlesen
  • Tipps | Kaufabbruch: Wann und warum springen Kunden ab?
    Während der gesamten Customer Journey bestehen zahlreiche Risiken, die zu einem Kaufabbruch durch den Kunden führen können. So brechen bis zu 98 Prozent der User, die in einen Onlineshop gefunden haben, den Einkauf wieder ab, wie jetzt eine aktuelle Studie der Conversion Rate-Optimierungs-Plattform Ve Interactive herausfand. Erfolgreiche Webshops schaffen es, die Risiko-Stellen im Webshop schnellstmöglich auszumachen und zu beheben. Wann und warum springen Kunden also bei einem Einkauf ab? Und mit welchen Mitteln kann ein Kaufabbruch verhindert werden? Ve Interactive hat zur Beantwortung dieser Fragen die Prozesse eines Online-Einkaufs untersucht und hilfreiche Tipps zusammengefasst, wie Händler die Conversion Rate und damit den Umsatz steigern können.    weiterlesen
  • Tipps | Transaktions-Mails: Warum Händler das Potenzial besser nutzen sollten
    Transaktions-Mails werden von Händlern meist nur verschickt, um Neukunden zu begrüßen, Bestellbestätigungen auszusenden oder über Konto-Updates zu informieren. Dass sich diese Mails in eine Marketingstrategie integrieren lassen, wissen und vor allem nutzen nur wenige Shopbetreiber. So glauben zwar immerhin 69 Prozent der deutschen Marketers, dass sich Transaktions-Mails für Marketing-Aktionen eignen, ausgeschöpft das Potenzial jedoch nur selten. Insbesondere in einem internationalen Vergleich greifen hierzulande nur wenige Händler auf diese Art der E-Mail zurück, um ihren Shop und Angebote zu promoten. Richtig aufgezogen lassen sich mit Transaktions-Mails jedoch wirkungsvolle Geschichten erzählen, wichtige Infos platzieren und mehr Umsatz generieren.   weiterlesen
  • Tipps | Impressum bei Twitter: So erhalten Händler keine Abmahnung
    Neben Facebook und Instagram entdecken Händler auch immer mehr den Microblogging-Dienst Twitter für sich. Wie auch bei den anderen sozialen Netzwerken ist dabei auf die Richtigkeit der rechtlichen Nutzungsvoraussetzungen zu achten, da es im Bereich Social Media regelmäßig zu Abmahnungen und Bußgeldern kommt. Insbesondere das Impressum wird von Unternehmen immer wieder vergessen oder falsch eingetragen. Laut § 5 Abs. 1 TMG müssen Dienste wie Twitter, die geschäftsmäßig und nicht nur zu privatem Zwecke genutzt werden, ein Impressum enthalten. Diese Impressumspflicht wurde von der Rechtsprechung (OLG Düsseldorf) mittlerweile bestätigt. Wie können Händler also bei Twitter das Impressum rechtmäßig einbinden?   weiterlesen
  • Tipps | E-Mail-Marketing: Tipps zur Reaktivierung von Karteileichen
    Auch wenn Social Media – Kanäle heute eine entscheidende Rolle im Online-Marketing spielen, das gute alte E-Mail-Marketing stellt nach wie vor eine tragende Säule in Sachen Kundenbindung dar. Leider sind nicht alle User, die sich für einen Newsletter o.ä. angemeldet haben, aktiv und schauen sich die Inhalte der Mails an. Jeder dritte Kunde in deutschen E-Mail-Verteilern ist eine Karteileiche. Was also tun gegen inaktive Kunden? Wie können Händler die Karteileichen reanimieren? Internetworld hat dazu Tipps von rabbit eMarketing veröffentlicht, die wir hier als kurzen Guide zusammenfassen möchten.    weiterlesen
Lesen Sie noch mehr interessante Atrikel im Shopauskunft.de-Blog

i-store:
2116 Bewertungen und Meinungen

SHOP BEWERTEN
ZUM ONLINESHOP
  • 77,60% Kundenzufriedenheit
  • 474 negative bei 2116 Bewertungen seit 08.1.2011
  • http://i-store-online.com
 
 
3.88 / 5
Kontaktdaten
 
i-store
 
 
i-store
Import Export Group Corporation Co., Ltd
134/130 Mhoon Mon 8
41000 Udon Thani
Thailand
 
Tel: 0066 4232 5498
Fax: kein Fax
alle Telefonkosten inkl. MwSt.
ZUM ONLINESHOP
Kategorien
Zahlungsmethoden
  • American Express
  • Mastercard
  • PayPal
  • Visa
  • Vorkasse
 
Anzeige:
Allgemeine Shopbewertung
Bedienerfreundlichkeit
 
4.02/5
Produktsortiment
 
4.21/5
Preisgestaltung
 
4.36/5
Bestellabwicklung
 
3.97/5
Lieferung
 
2.70/5
Service & Support
 
3.54/5
Verteilung der Bewertungen
5 Sterne (1207)
4 Sterne (315)
3 Sterne (117)
2 Sterne (205)
1 Sterne (272)
  1 Monat 6 Monate 12 Monate Gesamt
Positiv 0 0 1 1466
Neutral 0 0 1 176
Negativ 0 1 11 474
Summe 0 1 13 2116
Die aktuellste positive Bewertung
ICH HABE EINEN WEG HERAUSGEFUNDEN, DURCH DIESEN MIR DER SHOP 1550€ !ZURÜCKBEZAHLTE! EMAIL AN: SUNRISE44@GMX.DE
Am 05.09.2014 veröffentlicht von WEG GELD ZURÜCK HOLEN!
Die aktuellste kritische Bewertung (6 Monate)
Kein seriöser Anbieter, Vorsicht kein Durchgriffsrecht!
Am 08.04.2015 veröffentlicht von Jochen Fleischhauer

Anzeige:

Shop Erfahrungsberichte

(1466) (176) (474)
Art   Art   Datum   Bewerter   Bewertung
 
08.04.2015Kein seriöser Anbieter, Vorsicht kein Durchgriffsrecht!
 
27.12.2014Ware wurde bestellt u. sofort per Paypal bezahlt. Nachdem sich die Lieferzeit nach hinten verschoben hatte, wurde die Bestellung durch mich ...
 
22.12.2014Vor 1 Jahr ein Kamera bestellt und bezahlt 1600€!!! Ich habe weder Kamera noch Geld zurück bekommen und seit 6 Monate kein Antwort mehr au ...
 
01.12.2014Vor über einem Jahr bestellt, Ware nie bekommen und Geld auch nicht zurück bekommen!!! Immer wieder vertröstet worden!!! Kann man nur warnen dort ...
 
24.11.2014Keine ware erhalten kein Kontakt nix nie wieder ich warte immer noch auf meine Bestellung
 
30.10.2014Habe am 7.1213 ein Ps4 bestellt und bezahlt (400 Euro) Lieferung bis heute nicht er- halten. Angeblich beim Transport verlorengegangen. Trotz ...
 
21.10.2014Ware bestellt Oktober 2013 in Thailand (Laptop). Kam angeblich beschädigt an und konnte nicht ausgeliefert werden. Auftrag anschließend storniert ...
 
15.10.2014Das schlechteste was mir bis jetzt im Internet begenet ist. Nach Anfragen auf Verbleib der Ware (Grafikkarte GTX 650) kamen blöde Rückfragen, keine ...
 
30.09.2014Sehr geehrte Damen u. Herren, am 25.9.14 habe ich meinen Vorfall unter www.verbraucherschutz.de mit i-store online geschlildert. Paralell dazu ...
 
26.09.2014Ich habe im Dezember 2013 einen Fernseher bestellt und bezahlt . Ich habe weder den Fernseher noch mein Geld wieder zurück bekommen .
 
18.09.2014Ware wurde nie geliefert und das Geld wurde auch nicht erstattet! Nach unzähligen Emails und Anrufen in denen immer wieder versichert wurde dass das ...
 
05.09.2014ICH HABE EINEN WEG HERAUSGEFUNDEN, DURCH DIESEN MIR DER SHOP 1550€ !ZURÜCKBEZAHLTE! EMAIL AN: SUNRISE44@GMX.DE
 
05.09.2014Bestellung eines MP3-Player im Dezember 2013!!!Über Kreditkarte sofortige Abbuchung des Rechnungsbetrages. Bis heute weder die Ware noch das Geld ...
 
17.08.2014Ich habe am 27.11.2013 einen Laptop gekauft und per Sofortüberweisung bezahlt. Bis heute 17. 8. habe ich entweder die Ware bekommen, noch mein Geld ...
 
08.08.2014Ich habe im November 2013 einen Beamer bestellt. Der konnte nach Wochen nicht geliefert werden. Dann habe ich die Bestellung storniert. Seit neun ...
 
05.08.2014Warte seit Ende letzten Jahres auf die Rückabwicklung eines Verkaufes und die Rücküberweisung meines Geldes. Anbei meine ...
 
28.07.2014Ich definiere dieses Unternehmen unseriös und habe folgende Erfahrungsberichte weiterzugeben: Praxis 1.) Ware nicht geliefert nach über 2 Monaten ...
 
27.07.2014Am 16.12.2013 wurde Ware bestellt und sofort per PayPal bezahlt. Nach Erkenntnis der langen Lieferzeit (war leider nicht bei Bestellung sichtbar) ...
 
21.07.2014Habe am 17.01.2014 ein Laptop bestellt,der wurde bis Mai nicht geliefert. Am 30.04.2014 Habe ich Storniert und mein Geld zurückgefordert, bis heute ...
 
15.07.2014Betsellte Ware wurde Storniert am 12.12.2013, der Rechnungsbetrag wurde bis heute nicht erstattet!!!???!!!
ZURÜCK

Legende

Bei der Bewertungsabgabe gibt man Positiv. neutral oder Negativ an. Positiv entspricht 5 Sternen, neutral 3 Sternen und negativ 1 Stern. Des Weiteren gibt vergibt man Noten von 1-5 Sterne für einzelne Bewertungskriterien. Die Gesamtnote der Bewertung errechnet sich aus zweit Dritteln der Basisbewertung und einem Drittel der allgemeinen Bewertungskriterien

Legende - Erklärung der Note

Initial gibt ein Bewerter an, ob er positiv, neutral oder negativ bewerten möchte. Diese Einschätzung bestimmt die Grundtendenz der Bewertung. Positiv entspricht 5 Sternen, neutral 3 Sternen und negativ 1 Stern. Des Weiteren vergibt der Bewerter Noten von 1-5 Sterne für einzelne Bewertungskriterien. Die Gesamtnote der Bewertung errechnet sich aus zweit Dritteln der Basisbewertung und einem Drittel der allgemeinen BewertungskriterienIm Falle des Shops berechnet sich die Durchschnittsnote von 3.88 aus 2116 gesammelten Bewertungen.